Grünalge am Baum2022-07-11T13:44:35+01:00

Grünalge am Baum – es besteht kein Grund zur Sorge

Grüne Baumwipfel auf rötlich schimmernden Stämmen: In Deutschland zeigen sich Bäume immer öfters in dieser außergewöhnlichen Farbkombination. Es scheint fast so, als wenn unsere Bäume Rost angesetzt haben. Verantwortlich für das rostige Erscheinungsbild ist die so bezeichnete Grünalge, die alternativ auch als Luftalge (Aerophyten) bezeichnet wird. Bei vielen Hobby-Gärtnern läuten bei einem Befall durch die Grünalgen sofort die Alarmglocken.

Aber keine Sorge: Hierbei handelt es sich um einen klassischen Fehlalarm. Rote Baumstämme sind zwar ungewöhnlich, weisen aber nicht auf eine Baumkrankheit hin. Eher das Gegenteil ist der Fall.

Lesezeit: ca. 4  Minuten

Gruenalge-am-Baum-Sams-Baumpflege-Muenchen

Was genau sind überhaupt Grünalgen?

Die Grünalge am Baum stellt eine spezielle Algenart dar. Im Allgemeinen finden Sie Algen hauptsächlich in den von Licht durchdrungenen Schichten der Weltmeere sowie in den jeweiligen Süßwasser-Lebensräumen. Sie ernähren sich zum Großteil via Fotosynthese, verzehren aber auch im Wasser freischwebendes Bakterioplankton. Letzteres macht etwa ein Viertel der Biomasse aus. Es gibt aber auch Algen, die sich im Laufe der Zeit an die Lebensbedingungen außerhalb des Wassers angepasst haben.

Dementsprechend kommen sie auch mit einer temporären Trockenheit gut zurecht. Neben den in oder auf Böden lebenden Bodenalgen sowie den in Polarregionen und Gebirgen beheimateten Schneealgen zählen auch die Grünalgen zu diesen anpassungsfähigen Algen-Varianten. Diese spezielle Algenart wächst mit Vorliebe auf den exponierten Oberflächen von Felsen und vor allem von Baumstämmen. Manchmal treten Sie auch in Form einer Symbiose in Flechten auf. In Deutschland ist insbesondere die Gattung Trentepohlia aurea aktiv.

Diese Gattung weist dabei ein besonderes Merkmal auf. Die Grünalge Trentepohlia aurea zählt zur Familie der Luft-Algenarten. Das Besondere an diesen Algenarten ist, dass sie direkt aus der Luft Wasser herausfiltern bzw. ziehen. Daher bevorzugen Luft-Algenarten wie die Grünalge dann auch Lebensräume mit einer vergleichsweise hohen Luftfeuchtigkeit. Dadurch werden gerade Bäume in Gewässernähe zu den beliebtesten Orten für die Grünalgen.

Grünalge am Baum: So kommt es zur rötlichen Färbung der Stämme

Die sich an Bäumen festgesetzten Grünalgen sind dann auch der Grund dafür, dass viele Bäume bzw. Baumstämme optisch zu rosten scheinen. Grund hierfür ist der in den Algen eingelagerte Farbstoff, der in der Regel rötlich bis braun schimmert. Zwar kommen auch grüne Algen vor, allerdings ist das weitaus seltener. Meistens finden Sie die Algen an Bäumen auf der so bezeichneten Wetterseite. Hierbei handelt es sich um die Baumseite, die verstärkt dem Niederschlag, der Sonneneinstrahlung und dem Wind ausgesetzt ist.

rostige Baumrinde - Grünalge - Sam's Baumpflege München

Dabei ziehen sich die Algen am Baum großflächig über den Stamm. Für sich alleine ist eine Grünalge am Baum aufgrund ihrer Größe von knapp ein hundertstel Millimeter nicht zu erkennen. Im Verbund kommen die Grünalgen auf mehrere Milliarden kleinster Zellen, was dann dem ganzen Baumstamm einen rostigen Touch gibt.

Grünalge am Baum - rote Rinde - Sam's Baumpflege München

Haben Grünalgen einen negativen Einfluss auf die Baumgesundheit?

Grünalgen am Baum haben keinen negativen Einfluss auf die Baumgesundheit.
In der Regel setzt sich diese Art von Algen an Bäumen gezielt an der Rinde fest. Durch den Grünalgen-Teppich und den integrierten Farbstoff kommt es dann zu der untypischen Farbgebung, die Baumstämme komplett rostig aussehen lassen. In deutschen Gärten sind häufig insbesondere die Obstbäume von einem Grünalgen-Befall betroffen. Auch wenn die rot-braune Farbgebung auf einen kränkelnden Baum hinzuweisen scheint, nehmen die Bäume keinen Schaden durch die Grünalgen. Denn diese bleiben ausschließlich auf der Rinde und dringen nicht in das Gewebe ein.

Was muss ich tun bei Grünalgen am Baum?

Eine Gefährdung der Baumgesundheit geht also von einer Grünalge am Baum also nicht aus. Dadurch besteht auch keine Notwendigkeit, die Grünalgen mit Schwamm, Bürste oder anderen Hilfsmitteln zwingend zu entfernen. Einige Gartenbesitzer und Hobby-Gärtner haben allerdings Probleme mit dem außergewöhnlichen Erscheinungsbild der Bäume bzw. der Baumstämme. Hier gibt es allerdings ein Problem.

Denn Grünalgen lassen sich auf Dauer nicht einfach mal eben komplett entfernen. Dies ist nahezu unmöglich. Die Erfahrung zeigt diesbezüglich, dass sich die Grünalge an Bäumen sehr widerstandsfähig verhält. Immer wieder findet diese spezielle Algenart neue Wege, um sich einen Platz auf der Baumrinde zu sichern. Ohne professionelle Hilfe werden Sie die auf der Rinde festhängenden Algen meistens nicht mehr los.

rostige Bäume Wald - Grünalge - Sam's Baumpflege München

Grünalge am Baum – ein Zeichen für hohe Luftqualität

Eine Grünalge am Baum verfügt zudem über ein echtes Alleinstellungsmerkmal. Als so bezeichnete Zeigerpflanze sagt ihr Auftreten viel über die Luftqualität in dem jeweiligen Bereich auf. Denn Algen und auch Flechten suchen sich ausschließlich Lebensräume, die eine besonders gute Luftqualität bieten. Das bedeutet: Haben sich die Algen an Bäumen in Ihrem Garten angesiedelt, haben Sie die Gewissheit, dass die Luft dort sehr rein ist.

Gerade im Umfeld von Gebieten, die früher als Standorte von der Industrie genutzt wurden, ist dieses Phänomen nahezu allgegenwärtig. Teilweise wimmelt es in entsprechenden Gegenden von Bäumen mit braun-rötlich eingefärbten Stämmen. Die Experten sind sich diesbezüglich sicher, dass das hohe Aufkommen von Grünalgen an Bäumen in diesen Gebieten auf eine deutliche Verbesserung der Luftqualität hinweist. Vor Jahren noch galt die Luft hier als stark belastet durch Schwefel. Das hat sich jetzt nachhaltig geändert und der Schwefel sowie auch andere Schadstoffe sind zu einem Großteil abgebaut.

Ich bin Sascha, Gründer von Sam‘s Baumpflege und bin zusammen mit meinem Team ihr Ansprechpartner für Ihre Bäume.

+49. 8170 99 88 704


mail@samsbaum.de

Das leisten wir bei Grünalgen am Baum

Sam’s Baumpflege – professionell, kompetent und individuell

In manchen Fällen treten die Grünalgen zusammen mit Flechten auf. Auch Flechten treten mit Vorliebe dort auf, wo sie auf besonders reine Luft treffen. Flechten haben allerdings die Eigenschaft, Sträucher und Bäume ein wenig leblos wirken zu lassen. Im Zusammenspiel mit rostig anmutenden Baumstämmen stellt sich so schnell optische Tristesse statt blühender Landschaften ein. Zudem finden in Flechten Baumläuse, Apfelwickler und andere Schädlinge Unterschlupf. Gerade ältere Obstbäume sind hiervon häufiger betroffen. In diesem Fall sollten Sie eine professionelle Beseitigung von Flechten und Grünalgen in Erwägung ziehen.

Sam’s Baumpflege steht Ihnen hier jederzeit gerne als kompetenter Ansprechpartner und erfolgreicher Problemlöser in Sachen Garten- und Baumpflege zur Verfügung. Nutzen Sie das individuelle Pflegeprogramm von Sams Baumpflege und genießen Sie Ihren Garten und Ihre Baumlandschaft. Ob sorgfältige Baumkontrollen, die Jungbaum– und Kronenpflege, die Kronensicherung, Baumfällungen, eine umfassende Gartenpflege oder erforderliche Wartungsarbeiten – mit Sam’s Baumpflege setzten Sie auf Experten und Vollblut-Profis, die für gesunde Bäume und Gartenlandschaften stehen.

Nach oben